Kakaoplätzchen mit nussfreier Marzipanfüllung

Passend zum ersten Adventswochenende haben auch wir angefangen, die ersten Plätzchen zu backen. Und was für welche! <3 Im vergangenen Jahr habe ich ja nussfreies „Marzipan“ gemacht und endlich hatten auch wir hier „Marzipankartoffeln“ & Co. Vor Jahren habe ich bei der Mutter meines Mannes ganz tolle Plätzchen gegessen. Kakaoplätzchen mit ein wenig Marzipan gefüllt. Oben auf war eine Glasur aus Puderzucker und als Deko eine halbe Walnuss. Gut, auch damals habe ich diese Walnusshälften schon nicht mitgegessen aber lecker waren die Plätzchen trotzdem. Jetzt habe ich mir also das Rezept der ursprünglichen „Lübecker Leckerli´s“ genommen und habe es in Sonderkost- Manie umgebaut. Gefüllt natürlich nicht mit echtem sondern unserem nussfreien Marzipan und nur mit einer Glasur aus Puderzucker verziert. … weiterlesen…

Tartelettes mit frischem Apfelkompott & Karamellsauce auf einer Cheesecakecreme

Wer diesen Blog schon etwas länger verfolgt, weiß, dass Äpfel bislang zu den Obstsorten gehörte, die hier tabu waren. Nun durften wir endlich mal wieder testen, ob sie inzwischen nicht vielleicht doch wieder vertragen werden. Es gibt ja glücklicherweise immer noch ein paar alte Apfelsorten wie z.B. „Topaz“, die unter Umständen auch von Allergikern ganz gut vertragen werden können. Diese Apfelsorte bekommt man nur im Herbst und wir sind von Obsthof zu Bioladen zum nächsten Laden gefahren, um endlich fündig zu werden. Es durften genau 2 Äpfel dieser Sorte mit nach Hause. Nach intensivem aber auch vorsichtigem Testen war klar – Äpfel, zumindest diese bestimmte Sorte, gehen. Die Freude war riesig! Direkt am nächsten Tag sind wir wieder zurück in … weiterlesen…

Zwiebelkuchen

Jede Jahreszeit hat ja so ihren ganz eigenen Charme. Der Herbst natürlich auch. Die Tage werden kürzer, das Laub an den Bäumen bunter und die Sonne versucht mit letzter Kraft noch einmal alles zu geben. Hier bei uns im Haus wird es langsam gemütlicher, die Wolldecken und dicken Pullis kommen wieder aus dem Schrank und so langsam steigt die Lust auf deftiges Essen und tolle, wärmende Suppen. Und auf Zwiebelkuchen! Zwiebelkuchen gehört für uns total mit zum Herbst. Hier hatte ich, seit unser Haushalt nur noch Reismehl besitzt, immer viel Respekt vor dem Teig. Aber dann zeigte sich, dass es sich lohnt, sich doch einfach mal zu trauen. Heute gab es hier also endlich wieder mal Zwiebelkuchen satt.   Rezept … weiterlesen…