Schokoladentorte *Death by Chocolate*

Jetzt zeig ich Euch noch schnell unsere Weihnachtstorte…

Ein Stück davon und der Schokoladenbedarf ist für Tage gedeckt.

Death by Chocolate HP

 

Gesehen hatte ich diese grandiose Death by Chocolate- Torte in der Deluxe-Version auf einem meiner Lieblingsblogs – bei Dani von Klitzeklein

Nach ein bisschen Überlegung hab ich beschlossen, sie halbwegs nach Dani´s Vorgabe nachzubauen…

Natürlich angepasst an die uns möglichen Zutaten, also gluten-, laktose- und nuss/erdnussfrei, auch hab ich eine andere Füllung verwendet, aber die Optik geht in die Richtung der Originalen.

Da ich mich nicht gerne mit fremden Federn schmücke, habe ich Dani gefragt, ob ich manche ihrer tollen Beiträge in Sonderkost – Manie umbauen und auch zeigen darf…

Ich konnte gar nicht glauben, dass sie zugestimmt hat und somit lasse ich euch natürlich sehr gerne an den Ergebnissen teilhaben!

Schaut doch auch mal auf ihrer Seite vorbei!
Ich kann sie nur empfehlen!

Danke Dani! <3

 

Keks- Tannenbäumchen

Die gab es zum Weihnachtskaffee und ich kann sie wirklich nur empfehlen!

Gemacht sind sie aus Schokoladenkeksen ( in unserem Fall natürlich aus Reismehl ) und einem Frischkäsefrosting mit einem leichten Vanillegeschmack.

Die Kombi ist wirklich toll.

Optisch machen sie richtig was her und der Schnee ist natürlich aus meinen neusten Lieblings-Zuckerstreuseln. 🙂

Kekstannen HP